Start Meine Arbeit Über mich Blog Veranstaltungen Schnellkontakt: [email protected]

Nur starke Marken zählen - Markenaufbau mit einem Buch

 Was du mit einem Buch erreichen kannst.

Es gibt viele Möglichkeiten, dich von der Konkurrenz um dich herum abzuheben. Eine der effektivsten ist, ein Buch zu schreiben, auch wenn das etwas altmodisch anmuten mag. Ein Buch zu veröffentlichen, hilft dir in vielerlei Hinsicht dabei eine eigene Marke zu erschaffen und so deine Karriere, dein Business, dein Unternehmen zu pushen. Es gibt fünf wesentliche Bereiche, in denen ein Buch dich voranbringt.

  1.  Sichtbarkeit

Ein Buch steigert deine Sichtbarkeit, sowohl off‑ als auch online. Denn es schärft dein Profil und erhöht dadurch deinen Bekanntheitsgrad in deiner Branche. Das geschieht nicht nur durch das Buch selbst, sondern auch, weil dank deines Werkes die Medien auf dich aufmerksam werden, die für Interviews stets nach kompetenten Experten suchen. Und die erkennt man zum Beispiel daran, dass sie ihr Wissen in einem Buch weitergeben. Ein Grund Autor zu werden ist, um dein Fachwissen in die Öffentlichkeit zu bringen. Erst dadurch wirst du als Experte auch einem breiteren Publikum bekannt.

  1.  Neukundengewinnung

Mithilfe deines Buches wird es dir gelingen, neue Kunden auf dich und dein Angebot aufmerksam zu machen. Das liegt vor allem daran, dass Amazon, nach Google und YouTube, die drittgefragteste Plattform bei Suchanfragen zu fachspezifischen Themen ist. Denn nicht nur die Medien, auch Menschen generell definieren einen Expertenstatus darüber, ob jemand ein Buch geschrieben hat. Ein Buch ist das beste Marketinginstrument, das es gibt, – es vermittelt deinen potenziellen Kunden genau, wer du bist und wie du ihnen helfen kannst. Es ist das genialste Verkaufsargument, das man sich vorstellen kann, weil es deine Expertise beweist.

Ein Buch zu veröffentlichen, egal ob in einem klassischen Verlag oder im Selfpublishing, erleichtert zudem die effektivste Werbung schlechthin: Mundpropaganda. Denn alles, was dafür sorgt, dass über dich gesprochen wird, ist großartig. Mit deinem Buch inspirierst du die Menschen, legst ihnen inhaltlich Worte in den Mund. Das heißt, du bestimmst mit, was über dich erzählt wird.

  1.  Glaubwürdigkeit und Autorität

Im Wort „Autorität“ steckt nicht per Zufall auch das Wort „Autor“. Autor zu werden, trägt enorm dazu bei, deine Glaubwürdigkeit und Autorität zu steigern. Ein Buch ist heute das, was früher ein Hochschulabschluss war. Vor ein paar Jahrzehnten hatte nur etwa ein Zehntel der Bevölkerung einen Uniabschluss. Der sorgte für Glaubwürdigkeit. Heute haben im deutschsprachigen Raum weit mehr Menschen studiert. Darum tut es gut, ein anderes Mittel zu haben, um sich von den anderen abzuheben und Autorität zu vermitteln. Ein Buch ist perfekt dafür: Es zeigt der Welt, was du weißt und kannst.

  1.  Einfluss nehmen und Wirkung hinterlassen

Ein Buch zu veröffentlichen, ist die vermutlich beste Methode, um deine Marke langfristig aufzubauen und zu festigen. Denn damit kannst du auf andere einwirken – und zwar direkt auf deine Zielgruppe, der du mit deinem Buch weiterhilfst. Du nimmst also Einfluss auf deine Leser, inspirierst, motiviert und bereichert sie. Dazu kommt, dass begeisterte Leser begeistere Rezensionen zu deinem Werk hinterlassen. Wir wissen heute: Nichts beeinflusst Kaufentscheidungen mehr als Kundenstimmen. Die Meinung anderer Menschen ist zum Maßstab der Beurteilung geworden, ob es sich lohnt, ein Buch zu kaufen. Mit einem guten Buch gewinnen also beide Seiten – der Leser an Wissen und der Autor an Bekanntheit.

Autor zu werden und ein Buch zu veröffentlichen bringt viele Vorteile. Dem Autor nicht nur nach außen, denn er selbst macht innerlich einen Prozess des sich-klar-werdens durch. Darüber, wer er ist, was er kann, welche Erfahrungen er im Leben bereits gesammelt hat und wie daraus seine einzigartige, ganz eigene Sicht auf die Welt entstanden ist.

Ein eigenes Buch ist also ein Gewinn in zwei Richtungen. Darum mein Appel: Schreibe ein Buch, doch achte darauf, diesem eine starke Basis zu geben - ein gutes Fundament. Das besteht aus einem hervorragenden Buchkonzept, einer sinnvollen Inhaltsstruktur, gutem Inhalt. Lass deine Leser zwischen den Zeilen einen Blick hinter die Kulissen deiner Persönlichkeit werfen, so dass sie dich auch spüren können. Das baut Vertrauen auf.

 

Close

50% Complete

Mehr wissen. Mehr erfahren. 

Wir schicken dir gerne die Autoren-Inspirationen. Hier eintragen und regelmäßig wertvolle Informationen über Buch schreiben, Buch veröffentlichen und Buch vermarkten bekommen.