80 COOLE DINGE,

DIE DEIN KIND LERNEN SOLLTE,

bevor es erwachsen wird.

 

Lernen unsere Kinder in der Schule genug fĂŒrs Leben? 

 

Ich denke: Nein! Darum habe ich dieses Buch geschrieben: Es geht um Dinge, die Kinder in der Schule nicht lernen, aber fĂŒrs Leben brauchen. Das Buch richtet sich an die Kinder selbst, ist in der Sprache der Zielgruppe ab 8 Jahre geschrieben. Ich möchte sie begeistern, animieren, inspirieren und ihnen auf spielerische Art Dinge nahebringen, die sie im Leben spĂ€ter weiterbringen.

Im Buch geht es um Themen wie Selbstbewusstsein aufbauen, finanzielle Bildung und der frĂŒhe Umgang mit Geld, kleiner Knigge fĂŒr Kids, warum Oma und Opa ziemlich coole Leute sind und warum Mai im Internet vorsichtig sein sollte. Es wird bewusst die Kommunikation mit den Eltern gefördert und soll zu Diskussionen und GesprĂ€chen innerhalb der Familie anregen. 

Ein Buch zum Vorlesen, wie zum Selbstlesen, Mitmachen und Lernen. 

Interview mit der Autorin Ulrike Luckmann

Ulrike Luckmann, erfahrene Journalistin und Mutter, widmet sich mit Leidenschaft der finanziellen und ganzheitlichen Bildung von Kindern. Inspiriert von den Herausforderungen, die sie selbst als alleinerziehende Mutter erlebt hat, schrieb sie „80 coole Dinge, die Dein Kind lernen sollte, bevor es erwachsen wird“.

Es ist ihr ein BedĂŒrfnis, Kindern praktisches Wissen und lebensnahe Tipps zu vermitteln, die ĂŒber traditionelles schulisches Lernen hinausgehen. Nicht nur ĂŒber Finanzen. Die Autorin möchte mit ihrem Buch eine BrĂŒcke bauen zwischen Kindern, Eltern und Lehrern und so die Kommunikation neben finanzieller Bildung auch ĂŒber Themen wie Selbstwert, gesunde ErnĂ€hrung, Umgang mit anderen und sicheres Verhalten im Internet fördern. Sie setzt sich mit ihrem Buch fĂŒr eine ganzheitliche Erziehung ein, damit Kinder zu selbstbewussten und eigenverantwortlichen Menschen heranwachsen.